| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Get control of your email attachments. Connect all your Gmail accounts and in less than 2 minutes, Dokkio will automatically organize your file attachments. You can also connect Dokkio to Drive, Dropbox, and Slack. Sign up for free.

View
 

Webseite django-de

Page history last edited by Martin 10 years, 6 months ago

Probleme mit der jetzigen Seite 

 

  • Wurde nicht gepflegt, ist kaputt und bis auf den Community Tracker komplett veraltet
  • Das Newsmodul ist ok, allerdings wollte nie jemand ausgedehnte News schreiben
  • Community Tracker und Jobs Modul sind ok, werden genutzt
  • (edit) Deutsche Dokumentation spielt in dieser Phase keine Rolle, kann ggf. später hinzugefügt werden. Diskussionen dazu in einer eigenen Wave.
  • Design schaut allgemein nicht mehr so doll aus. @jezdez ist es "zu grün" aber da sind wir -- wenn wir uns an Djangos CI halten wollen -- nicht allzu flexibel. 

 

Ziele der neuen Seite

 

Vorweg; das sind die Sachen, die umgesetzt werden müssen, bevor neue Features angedacht werden. Wir möchten hier nichts verwässern.

 

  • Es gibt jetzt schon eine Handvoll Django Usergroups (Ok, ich kenne bisher nur Hamburg und Berlin) aber wir wollen allgemein das Thema "Community" weiter hervorheben
  • Community Sachen sollen von Community Membern erstellt und bearbeitet werden, d.h. die Seite soll sich zum größten Teil selbst pflegen, im besten Fall gibt es nur ein/zwei Maintainer die das ganze ein wenig überwachen.
  • Wir möchten mehr User von den Python Foren "abwerben" und sie auf Django-de.org bringen. Dazu ist ein Hilfeforum im Stackoverflow Stil gedacht.
  • Wir wollen Pinax als Basis nutzen, das Hauptargument ist, dass Pinax die Member-Struktur (Profile, Registrierung, OpenID-Login etc.) schon mitbringt. Netter Nebeneffekt wäre, wenn wir das Projekt so ausarbeiten, dass es in Pinax-Core landen kann und anderen Usern zur Verfügung steht. Nichts was wir hier machen ist wirklich Django-spezifisch!
  • Die Seite wird außerdem vom deutschen Verein betrieben werden, damit eine zentrale Anlaufstelle entsteht.

 

Diskussionsbedarf

 

  • Sollen wir, ich nenne es mal "aggressiv" A und CH integrieren? Speziell im Usergroups Bereich. Gibt es Django Community Seiten in A und CH?
  • Soll Sponsoring möglich sein? @barttc stellt sich kleine, einfarbige Werbebanner/Logos im Footer vor. Wir hatten schon Anfragen für die alte Seite. Wohin mit dem Geld, wenn?

 

Navigation der neuen Seite und Erklärung

 

  • Startseite, beinhaltet:
    • die letzten 10 Newseinträge
    • eine GMaps Karte mit den deutschen Usergroups als Pins
    • Liste der anstehenden 5 Events.

 

  • Verein
    • Wiki mit allgemeinen Infos, Geschäftsordnung und Satzung
    • Das Wiki darf nur von bestimmten Personen (Vorstand, Mitglieder?) geändert werden.
    • Wakawaka/Pikiwiki unterstützt einfache Permissinons und genügt für diesen Fall.
    • Vorstellung des Vorstandes und der Organe

 

  • Infos, beinhaltet:
    • Kurzes Featureset von Django (Siehe http://www.django-de.org/ der untere Teil)
    • Im Footerbereich eine Downloadarea, dort sollte nur der Link zur letzten Stable Version sein. Wir schaffen es eh nicht bei jeder Betaversion die Seite zu aktualisieren.
    • Idealerweise haben alle Texte weiterführende Links zur englischen Dokumentation.
    • Phase 2: Übersetzte Tutorials/Einführungen online stellen.

 

  • News
    • Wie erwähnt ist das jetzige News Modul zu groß, niemand will lange Texte schreiben. @barttc stellt sich vor, dass wir nur noch kurze News/Links im Twitter-Stil posten. Wer lange Texte schreiben will, kann auf sein eigenes Blog zurück greifen. Ein @djangode Twitteraccount ist bereits registriert.

 

  • Community
    • Die Seite ist zwei-gespalten. Über das Design bin ich mir noch nicht sicher, es soll aber beinhalten:
    • Usergroups, wieder eine Deutschlandkarte der Groups. Usergroups selbst bestehen eigentlich nur aus einem Textfeld mit der generellen Beschreibung der Gruppe. Weitere Details siehe unten.
      • Usergroup Koordination - Applikation bereitstellen um gemeinsam Termine zu planen und anzukündingen  (Datum und Location sind dabei miteinander verbunden). In einem weiteren Schritt könnte man Einladungen verschicken und deren Zu/Absagen darstellen. Stichwörter: Doodle, Xing Events
    • Community Tracker (Django Blog Planet, wie er jetzt schon läuft, er funktioniert gut und soll so bleiben)

 

  • Hilfe (Phase 2)
    • Soll die Dokumentation ersetzen, @barttc stellt sich hier ein Forum (Stackoverflow Stil) oder eine Knowledge Base vor. Ein Stackoverflow Forum wurde bereits von Pinax Membern realisiert, ist aber IIRC noch nicht öffentlich. Wir haben Zugriff darauf.

 

  • Jobs
    • Bleibt wie gehabt, wird angenommen und funktioniert. In einer Phase 2 sollte das jetzige Mail-Opt-In-System ersetzt werden durch Standard User Accounts.

 

Ideen zu News, Usergroups und Events

 

Die 3 Bereiche sollen miteinander verknüpft werden können.

 

Beispielsweise; erstelle ein Event "Django Usergroup Berlin trifft sich am 10.10." dann soll das Event auf der Detailseite der Usergroup erscheinen und in der anstehenden Eventliste auf der Startseite.

 

Erstelle eine News zu irgendetwas dann soll man es einer Usergroup zuordnen können, das würde dann dort auch auf der Detailseite erscheinen. Alles klar?

 

Diese Sachen sollen vom Admin aus verwaltbar sein. @barttc denkt es ist nicht nötig, hier granulare Permissions einsetzen zu können. Ein Hamburger könnte theoretisch auch News an die Berliner UG zuweisen können. Wir haben granulare Permissions jetzt im Newsbereich und sie werden nicht genutzt.

 

Alles einfach aber flexibel halten ist oberste Devise. Code hinzufügen können wir immer noch.

 

Hardware/Software

 

Wir sind nicht limitiert, aber letztendlich wird die Seite mit folgender Software laufen:

 

  • Irgendein Linux 
  • Apache 2
  • ModWSGI
  • PostgreSQL

 

Applikationsebene:

 

  • Django 1.1
  • Pinax 0.7
  • Python 2.5

 

 

Entwicklung

 

Development findet derzeit auf http://bitbucket.org/barttc/pinax-community-project/ statt. @barttc hat kein Problem damit, es auf git/Github umzuziehen, sieht aber auch keine Vorteile.

 

Jeder ist herzlich eingeladen daran mitzuwirken, derjenige sollte aber schon Django programmieren zu können. Es bringt nichts wenn man länger zum Prüfen/Korrigieren braucht, als hätte man es gleich selbst gemacht.

 

Aktuelle Designvorlage liegt als Photoshop Datei im VCS, hier aber nochmal als PNG. Dargestellt ist nur die Startseite, Unterseiten würden keinen großen grünen Header haben.

 

Weitere Vorgehensweise/Arbeitszuteilung

 

  • @barttc versucht das bestehende Projekt zum laufen zu bringen, d.h. auf die letzte Pinax Version updaten 

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.